2. Januar 2010

ZwanzigZehn...

...ist nun zwei Tage alt und in diesem Sinne wünsche cih euch allen ein wundervolles Jahr voller schöner Überraschungen, Erfolg, Gesundheit und FARBE!!

Auf meiner heutigen Blogrunde habe ich etwas bei Bine gefunden...da mach ich doch glatt mal mit.

 
GESUNGEN: "Oh Tannenbaum" (gell, Chrischi)
GEHÖRT: I Walk The Line (von 12 Monaten im Jahr, etwa 5x von mir zum Lieblingslied des Monats gekürt)


GESEHEN: Dinner for one
GETRUNKEN: viel Kaffe, Wein und Wasser
GEGESSEN: 4 (!!!) große Weihnachtsessen (vielen Dank an all die Mamas, Omas und Fritz, meinen Schwiederpapa in Spe und besten Bratkartoffel-Koch der Welt)
GEKOCHT: Rouladen
GEFREUT: auf Weihnachten in Kiel
GEKNIPST: Schnee am Ostseestrand
GELACHT: über "Hybrid-Käse"  (gell, Schatz, gut das wir im Stau standen, so haben wir das auch mal geklärt ;-) )
GEÄRGERT: darüber das aus dem Urlaub in der ersten Januarwoche doch nichts wird
GESTICKT GEHÄKELT:einen Schal für meine Mama
GENÄHT FIMOLIERT: jede Menge Canes und Perlen
GEKAUFT: ein klasse Geburtstagsgeschenk für meinen Seppel

GESPIELT: an Silvester "Wer bin ich?" (Zettel an Partyhütchen und los geht das muntere Raten - was haben wir gelacht!!!)

So, und so einen Rückblick soll's jetzt immer am Ende jeden Monats geben - mal sehen ob ich dran denke.

So long...Nina

Kommentare:

  1. Die Musik von Johnny Cash ist genial.Hast du den Film auch gesehen?
    Muss mir unbedingt wieder die alten CD`s anhören...

    LG Line

    AntwortenLöschen
  2. Hi Line!!
    Ja, den Film kann ich praktisch mit-syncronisieren ;-)
    Dir noch einen schönen Tag!!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. So, und nun hat die Schwiegermutter in spe auch noch so einen tollen, gehäkelten Schal bekommen. Was habe ich mich gefreut. Danke nochmals liebe Nina auf diesem Wege.
    G.u.K.
    Deine Barbara

    AntwortenLöschen